Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Recherchefragen - Investigativ (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=17)
-   -   Teilnahme an ICANN-Wahl (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=15636)

unbekannter User (Gast) 28.07.2000 16:37

Teilnahme an ICANN-Wahl
 
Beginn Pressemitteilung


Gesellschaft für Informatik ruft zur Teilnahme an ICANN-Wahl auf

Die Gesellschaft für Informatik e.V. (GI) ruft die deutschen Nutzer und
Nutzerinnen des Internets auf, sich an der Wahl des Direktoriums von ICANN
zu beteiligen.

Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN), eine
Non-Profit-Organisation, hat die Aufgabe, künftig die Rahmenbedingungen für
die Vergabe von Domains im Internet weltweit zu regeln. Sie wird damit zu
einer zentralen Institution für die Regelung des World Wide Web, das
zunehmend ökonomischer und politischer Einflußnahme ausgesetzt ist. Neun der
18 ICANN-Direktoren werden von Internetusern weltweit im September
demokratisch gewählt. Beteiligen kann sich jeder mit einer E-Mail-Adresse,
wenn er sich noch bis zum 31. Juli als „at-large-member“ auf den Webseiten
von ICANN registrieren läßt.

Bislang haben sich knapp 53.000 Internetuser aus allen Teilen der Welt
registrieren lassen. Deutsche belegen nach Japan und den USA zur Zeit den
dritten Platz und stellen etwa 15 Prozent aller registrierten Wähler.
„Angesichts von rund acht Millionen Deutschen mit Internetzugang ist
allerdings die Zahl von bislang etwa 8.000 Eintragungen bei ICANN noch sehr
gering,“ stellte GI-Präsident, Prof. Dr. Heinrich C. Mayr fest. „Deswegen
ruft die GI die Internet-Nutzerinnen und -Nutzer in Deutschland
nachdrücklich auf, die verbleibenden Tage für eine Registrierung zu nutzen.“

Die Registrierung ist unter http://members.icann.org/join_now.htm möglich.

Ende Pressemitteilung

Kontakt: Ruth Steinacker
---------------------------------------------------------------------
Gesellschaft fuer Informatik e.V. (GI)
Wissenschaftszentrum
Ahrstrasse 45
D-53175 Bonn
Tel.: +49(0)228/302-146 / Fax: +49(0)228/302-167
e-mail: steinacker@gi-ev.de / WWW: <http://www.gi-ev.de/>
Geschaeftsstelle:
Tel.: +49(0)228/302-145 / Fax: -167 / e-mail: gs@gi-ev.de
---------------------------------------------------------------------

unbekannter User (Gast) 03.08.2000 11:52

RE: Teilnahme an ICANN-Wahl
 
Hallo Peter.

Ich habe versucht am letzten Tag eine Bewerbung zu posten. Die Seite war jedoch nicht mehr verfügbar. Schade, daß ich nicht zugreifen konnte. Einer der Kandidaten für Europa kommt zwar aus Deutschland, aber eben von der Telekom. Hier stellt sich mal wieder die Frage: Werden gewisse Entscheidungen, die alle betreffen von der Wirtschaft beeinflusst? Wir werden wieder mal von einer großen Wirtschaftsorganisation dahingehend beeinflusst, daß diese Organisation uns vorgibt, was das beste für uns wäre. Ich hätte eher darauf getippt, daß eine non-profit Organisation (Bsp: Chaos Computer Club o.ä.) das Rennen macht.

Grüße Dieter Moser


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:22 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler