Thema: Rheinpfalz
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.10.2014, 16:40   #9
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 35 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Rheinpfalz

Ich habe mal mit einem Online-Gehaltsrechner ausgerechnet, wie viel man mit Steuerklasse I (kinderlos) brutto monatlich verdienen muss, um ungefähr auf ein Nettogehalt von 2.200 Euro zu kommen:

3.725 Euro, wenn man kirchensteuerpflichtig ist, bzw. 3.600 Euro, wenn man keine zahlt.


Bruttolohn: 3.725,00 Euro

Lohnsteuer: 662,16 Euro
Solidaritätszuschlag (max. 5,5 %): 36,41 Euro
Kirchensteuer (9 %): 59,59 Euro
Summe Steuern: 758,16 Euro

Rentenversicherung (18,9 %): 352,01 Euro
Arbeitslosenversicherung (3 %): 55,88 Euro
Krankenversicherung (15,5 %): 305,45 Euro
Pflegeversicherung (2,3 %): 47,49 Euro
Summe Sozialabgaben: 760,83 Euro

Nettolohn: 2.206,01 Euro

Bruttolohn: 3.600,00 Euro

Lohnsteuer: 625,25 Euro
Solidaritätszuschlag (max. 5,5 %): 34,38 Euro
Kirchensteuer (0 %): 0,00 Euro
Summe Steuern: 659,63 Euro

Rentenversicherung (18,9 %): 340,20 Euro
Arbeitslosenversicherung (3 %): 54,00 Euro
Krankenversicherung (15,5 %): 295,20 Euro
Pflegeversicherung (2,3 %): 45,90 Euro
Summe Sozialabgaben: 735,30 Euro

Nettolohn: 2.205,07 Euro

Dass heutzutage ein Volo bei einer Tageszeitung 3.600 bzw. 3.725 Euro bekommt, wage ich zu bezweifeln. Nach dem aktuellen Tarifvertrag verdienen bereits angestellte Redakteure im 4. bis 6. Berufsjahr monatlich 3.607 Euro brutto (siehe die Gehaltstabelle für Redakteure - Leute, die nach dem 1. Mai 2014 erstmals bei einem Verlag als Redakteure eingestellt werden, müssen sogar schon im 5. bis 8. Berufsjahr sein, um auf dieses Bruttogehalt zu kommen). Volos bekommen demnach im ersten Ausbildungsjahr 1.826 Euro und im zweiten Ausbildungsjahr 2.117 Euro.

Geändert von christine (09.10.2014 um 08:21 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten