Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.11.2006, 16:15   #1
xxlfeuerwalze
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 16.11.2006
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 0 xxlfeuerwalze wird positiv eingeschätzt
Standard Hinweis auf Buch: Polizei Bewerbung

Hallo!

Ich heiße Martin Hamann und möchte mich hier informieren. Ich habe das Buch " Landespolizeischule-der Enthüllunsgbericht" geschrieben. Ich möchte nun an die Presse gehen. Ich wohne in Kiel und nun frage ich mich, ob man alle großen Zeitungen anschreiben kann. Soll ich mehrere Bücher zu den jeweiligen Abteilungen zur Besprechung senden oder wie gehe ich am besten vor? Wirkt es besser, wenn ich anrufe oder sogar persönlich erscheine? Bin auf dem Gebiet des Journalismus leider noch nicht so bewandert.

Ich dachte, ich lege noch ein Anschreiben dazu. Kann ich das hier verwenden?

Ich habe Folgendes verfasst:

Erstes Buch für die Bewerbung und Einstellung an Landespolizeischulen erscheint diesen Monat und zeigt die Machenschaften einer Landespolizeischule auf.
Ich bin ein ehemaliger Polizeianwärter und beschreibe ausführlich u.a. das Bewerbungsverfahren mit Eignungstests, die Ernennung zum Polizeianwärter, die Ausbildung , die Kündigung, das Gerichtsverfahren mit Auszügen des Verwaltungsgerichtes und weitere Berichte über verschiedene Polizeibehörden Deutschlands. Es dürfte sehr interessant für zukünftige Bewerber an einer Polizeischule sein, da es auch aufzeigt, welche Fehler man unbedingt vermeiden muss. Überdies werden "Interne Machenschaften" einer Polizeischule aufgezeigt, somit könnte das Buch für Politiker höchst interessant sein, da die internen Strukturen an Polizeischulen anscheinend alles andere als transparent sind. Hier muss noch einiges getan werden, sonst wird der Ruf der Polizei immer schlechter.
Das Buch " Landespolizeischule-der Enthüllungsbericht" ist als Erlebnisbericht und Ratgeber konzipiert. Es möchte die Leser möglichst nahe an die passierten Ereignisse bringen und dabei möglichst viele Informationen verbreiten.

Ferner können auch gerne Journalisten auf mich zukommen. Die Geschichte hat Zündstoff und ich scheue mich nicht, die ganzen Fakten auf den Tisch zu legen."
Ich habe auch eine Website zum Buch " Landespolizeischule-der Enthüllungsbericht" errichtet. Man gelangt zu ihr über diese URL: http://www.martin-hamann.de. Die Website bietet zum Beispiel Einblick ins Inhaltsverzeichnis, Leseproben und gibt allgemeine Informationen zum Buch preis und es werden die Motive des Autors genannt. Ferner gelangt man über die URL: http://www.forum.martin-hamann.de zu dem Forum zum Buch. Hier stellt der Autor viele interessante Berichte zur Verfügung. Ehemalige Anwärter schildern ihre Erlebnisse , als sie kündigten und man kann die Verkaufstatistik des Buches dort erblicken.
Das Buch " Landespolizeischule-der Enthüllungsbericht" ist schon bei Amazon.de mit der ISBN: 393969102X gelistet. Allgemeine Angaben zum Buch sind folgende:
Taschenbuch: 265 Seiten
Verlag: Peters, Bettina; Auflage: 1 (November 2006)
Sprache: Deutsch
ISBN: 393969102X
Der Verkaufspreis ist auf 17,90 EUR für das Taschenbuch festgesetzt, dass eBook ist aber schon für 7,50 EUR auf der Website vom Bettina-Perters-Verlag downloadbar. (www.verlegdeinbuch.de)

Kontakt:
Martin Hamann
Niemannsweg 152
24105 Kiel
www.martin-hamann.de
Tel.:015209430168
Webmaster@martin-hamann.de


Danke für Eure Hilfe und Ratschläge!

Liebe Grüße
Martin
xxlfeuerwalze ist offline