Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.08.2008, 17:42   #3
Lieselein
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2007
Beiträge: 139
Renommee-Modifikator: 14 Lieselein wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Medienstadt Köln oder Wunschstudiengang?

Hallo,

ich studiere in Köln und kann bei sog. Massenfächern (Germanistik, Englisch etc.) nur absolut davon abraten nach Köln zu gehen. Die Bedingungen sind katastrophal - oft kommst du nicht in deine Wunschseminare, sondern musst dich mit Seminaren und dementsprechend Themen zufrieden geben, die dich gar nicht interessieren (dies kann manchmal zwar eine sehr interessante Erfahrung sein, aber auf Dauer macht das dann doch keinen Spaß).

Soweit ich weiß, ist Linguistik/Phonetik allerdings nicht so überlaufen, so dass mein o. g. Argument hier natürlich nciht zählt. Dein zweites Wunschfach hast du ja leider nicht genannt.

Ich kenn den Studiengang in Bremen nicht und kann dir dementsprechend auch nicht sagen, ob er die bessere Wahl wäre. Allerdings würde ich meine Entscheidung in deinem Alter (ich gehe davon aus, dass du gerade erst dein Abi gemacht hast) nicht vom derzeitigen Lebenspartner abhängig machen. Ihr seid jung und wenn ihr euch wirklich liebt, dann hält eure Beziehung auch über diese Distanz hinweg. Ich kenne genügend Paare, die das schaffen. Schließlich gibt es ja noch die sehr langen Semesterferien, die man miteinander in der gleichen Stadt verbringen kann. Und wenn dein Freund in Köln lebt, wirst du auch ohne größere finanzielle Probleme ein Praktikum in Köln absolvieren können (dann kannst du ja bei ihm übernachten etc). Abgesehen davon liegt Bremen ja auch in "unmittelbarer" Nähe zu Hamburg. Und dort gibt es m. E. auch sehr attraktive Medien (Gruner und Jahr, Spiegel etc.). Studiere das, was dich wirklich interessiert und mach deine Entscheidung nicht abhängig von einer angeblich attraktiven Stadt und deinem Freund. So attraktiv Köln auch zu sein scheint, so viele Schattenseiten hat diese Stadt auch. Bedenke, dass die Lebenshaltungskosten in Köln wirklich unglaublich hoch sind. Falls du dich also ganz oder auch nur z. T. selbst finanzieren solltest, ist dies ein außerordentlich wichtiger Aspekt.

Ich hoffe, dass dir hier noch andere antworten werden. V. a. interessiert mich deren Meinung zum Studiengang in Bremen.
Lieselein ist offline   Mit Zitat antworten