Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.05.2010, 14:47   #2
bird
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.04.2010
Beiträge: 44
Renommee-Modifikator: 10 bird wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wahl des Studienortes bzw. der Fächer

Generell ist das Studienfach im Journalismus nicht überzubewerten. Natürlich hilft es, wenn man z.B. in eine Wirtschaftsredaktion will, vorher BWL o.ä. studiert zu haben. Im Allgemeinen - so meine Erfahrung - interessiert es vor allem, ob du ein abgeschlossenes Studium hast; das Fach ist zweitrangig. Insofern würde ich an deiner Stelle das Fach wählen,mit dem du dir die Option als Lehrer in Museen etc. offen halten kannst.

Studienort ist eher zweitrangig, wichtiger ist der Ruf des Studiengangs (siehe Rankings). Ist aber auch nicht überzubewerten.

Um eine Chance im Journalismus zu haben, machst du am besten Praktika in kleinen und großen Redaktionen und arbeitest nebenbei, möglichst eine lange Zeit, als freier Mitarbeiter.
bird ist offline   Mit Zitat antworten