-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Presserabatt: > Presserabatte:

Presserabatte: Hier tauschen Journalisten Infos über Presserabatte aus.
HINWEIS: Die Presserabatt-Datenbank mit fast 2.000 Einträgen finden Sie hier

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2001, 13:23   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Kontoführung bei Banken

Hallo Kollegen,

kennt jemand Banken, die für Journalisten extra Kontoführungsmodelle anbieten?
Keine Kontoführungsgebühr..........

Gruß

Markus
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2001, 00:33   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard SEB RE: Kontoführung bei Banken

Hi,


nicht speziell für Journalisten, aber trotzdem umsonst: Konto bei der SEB. Einzige Bedingung: min. 2000 Mark monatlicher Eingang, sprich, das Gehalt muß irgendwie da einlaufen. Dafür gibts dann Girokonto mit EC-Karte auch für Partner und ****-Photocard! Kostenloser Geldautomat bei vielen Banken z.B. Citibank. Und natürlich auch Homebanking. Nur Zusenden der Kontoauszüge kostet alle 3 Wocen, wenn man sie nicht abholt.

Wenn man umzieht, kann man die bank sogar lassen, wo sie ist - bin z.B. seit 1998 bei der Hamburger Filiale Vaentinskamp.


73, DL2MCD
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2001, 07:05   #3
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: SEB RE: Kontoführung bei Banken

Ein Tipp: Viele Sparkassen bieten ein so genanntes NULLKONTO an, einzige Voraussetzunge: sa,tliche Bankgeschäfte vom PC oder vom Terminal aus. Das kostet es nix! Habe sehr gute Erfahrungen damit.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2001, 15:45   #4
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: SEB RE: Kontoführung bei Banken

Das Angebot von kostenloser Kontoführung gibt es auch bei der Postbank. Auch hier gelten 2000 DM monatlicher Eingang. Das Automatennetz dürfte allerdings bei der Postbank besser sein. Die sind in einem Verbund, man kann glaub ich auch z.B. zur Hypobank und ohne Gebühren Geld abheben. Außerdem ist ein Kontoauszug pro Monat (per Post) kostenlos.

Bei den Sparkassen sieht es dagegen sehr unterschiedlich aus. Manche sind bei Online-Kontoführung kostenlos, andere wiederum sind moderne Wegelagerer.

Gruß

Joachim Ortleb
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Banken und Freiberufler CarolaS. Freelancer Forum 0 13.03.2012 13:29
Banken Stationvoice Recherchefragen - Investigativ 1 15.11.2004 15:13
Recherche Kreditvergabe bei Banken unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 0 04.09.2003 17:21
kontoführung unbekannter User (Gast) Presserabatte: 1 18.03.2002 08:17
Presserabatt bei Banken unbekannter User (Gast) Presserabatte: 1 02.05.2001 06:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:45 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler