-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Fragen und Antworten

Fragen und Antworten Fragen und Antworten zum Journalismus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2014, 17:12   #1
mocca
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2014
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 mocca wird positiv eingeschätzt
Standard Richtig Pitchen auf deutsch?

Liebe Forummitglieder,

Zweisprachig aufgewachsen und als freischaffender Journalist tätig habe ich bisher hauptsächlich auf englisch publiziert.

Wenn für angelsächsische Publikationen pitche, erhalte fast immer Rückmeldungen. Auf deutsch scheinen meine Artikelvorschläge stets ignoriert zu werden und ich erhalte nie eine Rückmeldung.

Ich glaube nicht, dass dies an meinen Sprachkenntnissen liegt.

Gibt es kulturelle Unterschiede im Pitch-Verhalten? Wie pitcht ihr als freie Journalisten, insbesondere beim Erstkontakt mit einer Publikation?

Wenn jemand einige erfolgreiche Pitches teilen könnte, wäre ich sehr dankbar.

Liebe Grüsse und herzlichen Dank,

mocca
mocca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 12:00   #2
mocca
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2014
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 mocca wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Richtig Pitchen auf deutsch?

Liebe Forummitglieder,

Journalismus.com - Ein Journalismusforum ohne Freelancer?

Ich bin sicher, dass viele Neueinsteiger auch gerne ein paar Tipps zum 'richtigen' Pitch hören würden.

Vielen Dank und liebe Grüße,
mocca
mocca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 14:54   #3
Rocinson
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 21.12.2009
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 Rocinson wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Richtig Pitchen auf deutsch?

Zitat:
Zitat von mocca Beitrag anzeigen
Liebe Forummitglieder,

Journalismus.com - Ein Journalismusforum ohne Freelancer?

Ich bin sicher, dass viele Neueinsteiger auch gerne ein paar Tipps zum 'richtigen' Pitch hören würden.

Vielen Dank und liebe Grüße,
mocca
Das würde mich auch mal interessieren, besonders für Lokales. Schreibt ihr eure Themen schon druckfertig bevor ihr sie anbietet oder schickt ihr Themenvorschläge und wartet auf die Reaktionen ab?

Gruß Roc
Rocinson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 15:40   #4
mocca
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2014
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 mocca wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Richtig Pitchen auf deutsch?

Manche Publikationen akzeptieren Beiträge von nicht etablierten Journalisten nur, wenn man ihnen den ganzen Artikel zuschickt.

Genau dies möchte ich aber vermeiden.

Im anglosächsischen Raum ist es üblich, die Story zu verkaufen, bevor sie ausformuliert ist.

Anscheinend ist dies auch im deutschsprachigen Raum der Fall.

Wenn jemand einige erfolgreiche Pitches posten könnte, wäre dies wirklich hilfreich.

Liebe Grüße,
mocca
mocca ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.2014, 16:24   #5
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 745
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Richtig Pitchen auf deutsch?

Also unter "pitch" wird hier eher verstanden, wenn ein Auftrag ausgeschrieben wird und sich mehrere Leute (Werbeagenturen, CP-Redaktionen o.ä.) mit ihren Ideen darauf bewerben.
Im Lokalen funktioniert eine Bewerbung in der Regel recht einfach: Vorbei gehen, kurz vorstellen, Kurzbewerbung abgeben, Vorstellungsgespäch und erste Probeartikel liefern. Hat bisher immer so funktioniert. Und dann bekommst du entweder Aufträge von der Redaktion oder machst auch selbst Themenvorschläge.
Bei überregionalen Themen schicke ich zwei, drei Artikel von mir mit und den Themenvorschlag. Darauf kommen eben mal Zu- und mal Absagen, aber eine nette Antwort habe ich bisher immer erhalten, selbst wenn ich mit der Redaktion vorher noch nichts zu tun hatte.
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2014, 10:49   #6
verena2
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 16.06.2014
Ort: Maburg
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 verena2 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Richtig Pitchen auf deutsch?

Zitat:
Zitat von punky Beitrag anzeigen
Also unter "pitch" wird hier eher verstanden, wenn ein Auftrag ausgeschrieben wird und sich mehrere Leute (Werbeagenturen, CP-Redaktionen o.ä.) mit ihren Ideen darauf bewerben.
Im Lokalen funktioniert eine Bewerbung in der Regel recht einfach: Vorbei gehen, kurz vorstellen, Kurzbewerbung abgeben, Vorstellungsgespäch und erste Probeartikel liefern. Hat bisher immer so funktioniert. Und dann bekommst du entweder Aufträge von der Redaktion oder machst auch selbst Themenvorschläge.
Bei überregionalen Themen schicke ich zwei, drei Artikel von mir mit und den Themenvorschlag. Darauf kommen eben mal Zu- und mal Absagen, aber eine nette Antwort habe ich bisher immer erhalten, selbst wenn ich mit der Redaktion vorher noch nichts zu tun hatte.
Besser hätte ich es auch nicht ausdrücken können. Deine Aussage, beantwortet die Frage am besten, wie ich finde
Aber wenn es "nur" an der Entfernung Libanon und Dtl liegt, dann gibt es für Bewerbungsgespräche auch skype oder Telefone. Das sind ja bereits im Land gängige Verfahren für Bewerbungsgespräche. Ansonsten, wenn man ggf. eine Übersetzung der Pitchunterlagen für ein bestimmtes Fachthema sucht, dann gibt es Anbieter wie bspw http://www.französisch-deutsch-übersetzung.de. Die Mitarbeiter beraten einen umfassend und kennen sich mit dem, was sie da übersetzen sehr gut aus. Das hilft, weil man zusätzliche Fachleute und ggf. auch Muttersprachler über ein Fachthema schauen lassen kann.

Geändert von verena2 (02.09.2014 um 17:06 Uhr). Grund: Noch ausführlichere Antwort
verena2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2014, 11:24   #7
mocca
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 31.07.2014
Beiträge: 4
Renommee-Modifikator: 0 mocca wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Richtig Pitchen auf deutsch?

Vielen Dank für die Feedbacks.

Wenn ein 'im Ausland ansässiger' Freelancer noch etwas dazu beisteuern könnte, wäre ich sehr dankbar.

Die 'reguläre Bewerbung' kommt für mich leider nicht in Frage, da ich im Libanon wohne.

mocca
mocca ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Presserabatt Newsletter 4-2004 admin Presserabatte: 0 07.05.2004 20:13
Irak - Yugo - evt auch Kurden ... unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 0 17.10.2003 05:15
§ 30 BSHG Recht auf Kapital ¦ Kredit unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 0 21.05.2003 12:22
Drogen und Krieg - eine Geschichte unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 0 03.11.2001 10:43
Newsletter Presserabatt 01/2001 unbekannter User (Gast) Presserabatte: 0 02.02.2001 17:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:59 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler