-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

 
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2008, 15:33   #1
synapse87
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 22.03.2008
Beiträge: 110
Renommee-Modifikator: 13 synapse87 wird positiv eingeschätzt
Standard Medienstadt Köln oder Wunschstudiengang?

Hallo,

ich stehe grade vor einer schwierigen Entscheidung und hoffe, dass ihr mir da weiterhelfen könnt.

Aufgrund meines Durchschnitts von 2,5 und der hohen NCs sah ich mich dieses Jahr gezwungen, mich quer durch Deutschland zu bewerben. Die Studienfächer gingen alle in Richtung Medienwissenschaft, Journalistik und Linguistik.

Für Köln habe ich eine Teilzulassung für ein Fach des 2-Fach-Bachelors erhalten (für Linguistik/Phonetik) und bin mir ziemlich sicher, das zweite Fach im Nachrückverfahren zu bekommen.

Jetzt ist es so, dass heute völlig unerwartet die Zusage für den Studiengang Internationale Fachjournalistik in Bremen ins Haus flatterte.

So, jetzt zu meinem Problem:

Mein Freund und ich haben uns schon darauf eingestellt, dass ich entweder den Platz in Köln nehme oder höchstens den (der auch noch nicht sicher ist) für Medienwissenschaft in Siegen. Mein Freund wohnt in Köln und hat grad Rotz und Wasser geheult als er die Zusage aus Bremen sah. Auch mir fällt es dadurch schwer, mich überhaupt darüber freuen zu können, das sind ja schon ein paar Kilometer. Wir sind beide sehr aufeinander fixiert, und das würde eine wahre Aufgabe für uns werden.

Ich weiß, dass Journalistik zu studieren nicht gerade der Königsweg zum Journalismus ist, aber ich würde so oder so weiterhin Praktika, Praktika, Praktika machen. Der Studiengang an sich interessiert mich einfach.
Da kam mir allerdings der Gedanke, dass ich in Köln vielleicht bessere Chancen hätte, an gute Praktika zu kommen und es ist ja nicht so, dass ich Linguistik nicht interessant fände (Phonetik wiederum nur ein wenig...).

Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Würdet ihr nach Bremen gehen und das studieren, was eure Nummer 1 der Studiengänge ist (vor allem sinds nur 42 Plätze, die zu vergeben sind)? Oder nach Köln, den Freund bei sich haben und in der Medienstadt viele Erfahrungen sammeln?

Ich hoffe, dass ihr mein Problem so weit verstanden habt
Postet einfach eure Meinung dazu!
synapse87 ist offline   Mit Zitat antworten
 


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redakteur (m/w) Print/Online in Köln gesucht StefanieZ Job-Angebote: 0 29.03.2011 15:53
Moderne Bürofläche in Bürogemeinschaft in Köln plan-i PLZ 5 (Köln) 0 15.03.2011 12:27
20.-30. August: World Press Photo Ausstellung im Hauptbahnhof Köln UGW Pressetermine, Pressekonferenzen 1 06.10.2010 13:18
TV - Projekt Köln InSight Conny Kooperationen & Projekte: 0 04.11.2008 19:57
JOURNALISTEN-STAMMTISCH KÖLN 22. NOVEMBER admin Köln - Bonn - Düsseldorf 0 15.11.2005 15:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:45 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler