-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Tagesgeschehen

Tagesgeschehen Diskutieren Sie hier das Tagesgeschehen. Wie verhalten sich Journalisten zu dem, was gerade passiert.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2019, 20:03   #1
JonasAnton
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2018
Beiträge: 12
Renommee-Modifikator: 0 JonasAnton wird positiv eingeschätzt
Standard Vandalismus

https://mein-mmo.de/messe-besucher-z...enshin-impact/

Tja, das ist wohl der Beweis, dass auf Messen zT sehr verrückte und unausgeglichene Personen zugegen sind! Wie sowas passieren kann, da muss man doch zwischengreifen und solchen Idioten Einhalt gebieten.. Einfach fremdes Eigentum zerstören. Oder was sagt ihr?
__________________
>>In einer wirklich guten Zeitung spricht die Nation zu sich selbst.<<

Henry Miller
JonasAnton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2019, 15:23   #2
oriana070
Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von oriana070
 
Registriert seit: 23.11.2017
Beiträge: 16
Renommee-Modifikator: 0 oriana070 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Vandalismus

Sicherheit ist vor allem für unseren Bereich immer größeres Thema.

Auf der E3 Messe wurden die Daten von 2000 Journalisten und Bloggern veröffentlicht - unverantwortlich sowas! "Persönliche Daten von Fachbesuchern sind sensibel. Immer wieder gibt es Drohungen gegenüber Journalisten und Bloggern. Die feministische Videobloggerin Anita Sarkeesian etwa sah sich im Internet massiver Hetze ausgesetzt. Sie floh aus Angst sogar aus ihrer Wohnung. Aber auch generell gehören persönliche Daten nicht in die Öffentlichkeit, sie können weitergegeben und genutzt werden" (Quelle: https://www.heise.de/newsticker/meld...e-4488246.html)

Und das, wo wir eh immer gefährlicher arbeiten, siehe hier: https://www.mdr.de/nachrichten/polit...iegen-100.html

Naja, damit uns sowas wie auf der Frankfurter Buchmesse nicht passiert haben meine Kolleg_innen und ich eines Zusammenschlusses freier Journalisten bei Messe-Beteiligungen immer nur unter der Bedingung von qualifiziertem Messeschutz (z.B. so: https://www.clearsecurity.de/de/vera...z/messeschutz/ ) zugesagt.
__________________
>>Die Journalisten sind die Geburtshelfer und die Totengräber der Zeit.<<

Karl Ferdinand Gutzkow
oriana070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 08:28   #3
semso
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 30.12.2013
Beiträge: 58
Renommee-Modifikator: 6 semso wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Vandalismus

Das ist ja ungeheuerlich.. Erst ziehen Rechte auf Messen ein, dann werden Stände ihrer Bücher beraubt und nun auch noch Schlägereien.
Viel Stoff zum Nachdenken (und verwenden)
__________________
Wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, sollte man nicht auch noch den Kopf hängen lassen.
semso ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:02 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler