-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Recherchefragen - Investigativ

Recherchefragen - Investigativ In diesem Forum geht es um die journalistische Recherche. Recherchefragen Informationen, Kooperationspartner, alle Themen zur Recherche.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.01.2019, 11:09   #1
Journalist123
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.09.2018
Beiträge: 10
Renommee-Modifikator: 0 Journalist123 wird positiv eingeschätzt
Standard Asylheim im alten Flugzeughanger

Hallo ihr Lieben,

ihr habt sicherlich auch schon von dem Flugzeughanger gehört, den der bayrische Staat inzwischen am Flughafen gemietet hat, für völlig krasse Unsummen, nur um die Flüchtlinge dort unterzubringen.

Ich würde gerne einen ausführlichen Artikel darüber verfassen, indem einmal mit dieser Schnapsidee abgerechnet wird. Die Kosten für diesen alten Hanger direkt am großen Flughafen sind derart hoch, dass beispielsweise alle vorgesehenen (12-15) Asylgefangene für den Betrag ebenfalls in einer Hotelsuite der erste Klasse leben könnten. Das ist in meinen Augen nichts anderes als Steuerverschwendung.

Noch dazu kommt, dass es sich hier nicht um wirklich gute Einrichtungen handelt, sondern lediglich um eine nur verhältnismäßig kleine genutzte Fläche des Hangers, die in einem eingezäunten Bereich einige Baucontainer zählt, in welchen die Insassen auf ihren Abflug bzw. Abschub warten.

Sowas unverschämtes von der Regierung in Bayern ist unfassbar.

Einen Flugzeughanger mieten für unverhältnismäßige Kosten ist das eine, den dann aber auch nur so sperrlich zu nutzen das andere Übel.

Einen Flugzeughanger, liebe Regierung in Bayern, den gibt es sogar neu günstiger als das, was Sie da jährlich bezahlen, für den Bruchteil der Fläche, welchen Sie für die Unterbringung der Insassen benötigen! Und ein Grundstück sollten Sie als Regierung doch noch in greifbarer Nähe bekommen können...

Ein Beispiel dazu habe ich für Sie hier: https://www.frisomat.de/referenzen/flugzeughangar/

So.. ich glaube ich sollte mich mal wieder abregen, aber leider platzt mir bei solchen Kriminalitäten einfach manchmal die Hutschnuhe..
Journalist123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2019, 11:20   #2
Veticor
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2018
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 Veticor wird positiv eingeschätzt
Daumen hoch AW: Asylheim im alten Flugzeughanger

Finde ich gut, ich habe davon auch schon gehört. Das sollte man wirklich einmal unterbinden. Da bin ich voll und ganz auf deiner Seite!
Veticor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
die Alternative: Büro/Wohnung in einem alten Bahnhof auf dem Land - sehr ruhig gelegen harpediem PLZ 1 (Berlin) 0 26.03.2013 14:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:23 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler