-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2007, 18:20   #1
a.n.n.a
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.08.2007
Beiträge: 30
Renommee-Modifikator: 13 a.n.n.a wird positiv eingeschätzt
Standard Arikelschreiben: Wie richte ich eine Seite ein?

Hilfe, ich drohe am Grundlegendsten zu verzweifeln! Ich soll einen Artikel schreiben: 36 Anschläge, zwei Spalten, 80 Zeilen...Die Meinungen in meinem Freundeskreis gehen auseinander, was 36 Anschläge bedeutet und wie man seine Word-Seite entsprechen einrichtet.
Eigentlich sollte ich das können, nur gab es bisher immer nette Redakteure, die meine Artikel in ihre Seiten gebaut haben - und nun muss ich selber ran...
Ich bin für jeden Rat dankbar!
Verwirrte Grüße von
a.n.n.a

P.S.: Schon das 't' des 'Artikels' ist meiner Verwirrung zum Opfer gefallen - läßt sich leider nicht mehr ändern
a.n.n.a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 18:28   #2
Lieselein
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 10.03.2007
Beiträge: 139
Renommee-Modifikator: 15 Lieselein wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arikelschreiben: Wie richte ich eine Seite ein?

Schau mal hier und vorher nicht vergessen die zwei Spalten einzustellen. Bin allerdings kein Printler!!! Warte lieber noch erfahrenere Forumsmitglieder ab. M. E. findet du im Forum auch noch was dazu. VErsuch's mal über die SUchfunktion:

http://www.cornelsen.de/sites/ciab/t...pro_zeile.html
Lieselein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 19:38   #3
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Arikelschreiben: Wie richte ich eine Seite ein?

Bei 36 Anschläge pro Zeile zählen auch die Leerzeichen mit. Um Dir eine Vorlage zu basteln, wählst Du sinnvoller Weise eine Schrift wie Courier New aus, denn dort sind alle Buchstaben gleich breit, im Gegensatz zu einer Proportionalschrift wie beispielsweise Times New Roman. Dann zählst Du stur die Buchstaben und setzt entsprechend Tabulatoren.

Unter "Format" kannst Du die zwei Spalten einstellen, die Zeilennummerierung findest Du unter "Seite einrichten" => Layout, da gibt es einen Button "Zeilennummern".

Warum die Redakteure allerdings den Artikel auch in der Form geschickt haben wollen, verstehe ich nicht. Macht nämlich mehr Arbeit, wenn der Text auf zwei Spalten gesetzt ist.

Geändert von christine (22.08.2007 um 19:44 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 20:07   #4
a.n.n.a
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.08.2007
Beiträge: 30
Renommee-Modifikator: 13 a.n.n.a wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arikelschreiben: Wie richte ich eine Seite ein?

DANKE!!!!

Der Artikel ist ein Probeartikel - und da muß ich wohl auch unter Beweis stellen, dass ich die technischen Finessen beherrsche.

Noch eine kurze Frage hintendrein: bei 80 Zeilen und 2 Spalten, zählt auch die Überschrift + Unterzeile, die über beide Spalten hinweg läuft, als 'Zeile'??
a.n.n.a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 21:05   #5
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Arikelschreiben: Wie richte ich eine Seite ein?

Bei den Printredaktionen, die ich kenne, ist das nicht so, aber frag sie das lieber, wenn Du sicher gehen möchtest. Du könntest sie außerdem noch danach fragen, ob eine Ortsmarke nötig ist, ob eine Autorenzeile oder ein Kürzel vorgesehen ist, falls es Dir unangenehm ist, nur wegen der Überschrift nachzufragen. (Für die ist es natürlich kein Problem, Deinen Artikel so zu kürzen, dass diese Dinge auch noch Platz haben).

Was sollst Du schreiben? Einen Bericht?
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 13:55   #6
a.n.n.a
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.08.2007
Beiträge: 30
Renommee-Modifikator: 13 a.n.n.a wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arikelschreiben: Wie richte ich eine Seite ein?

Danke Christine!

Ich soll einen mehrseitigen Vortrag in einem nachrichtlich gehaltenen Artikel zusammenfassen - was viel Spaß macht und dank der guten Tipps, die ich hier erhalten habe, jetzt auch fix und fertig geschrieben und formatiert ist!
a.n.n.a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 19:02   #7
a.n.n.a
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.08.2007
Beiträge: 30
Renommee-Modifikator: 13 a.n.n.a wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arikelschreiben: Wie richte ich eine Seite ein?

Hallo, ich nochmal ... Jetzt geht es nicht mehr ums Probeartikelschreiben, sondern um Veröffentlichung.
Und ich habe nochmal eine kurze Frage, da ich glaube, dass meine Seite immer noch falsch eingerichtet ist. Wenn ich in der ersten Zeile 31 Anschläge habe, so gilt das noch lange nicht für die folgenden. Hängt das mit der Silbentrennung zusammen, die ist bei mir nämlich nicht installiert...

DANKE für eure Hilfe!
a.n.n.a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.2008, 19:23   #8
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Arikelschreiben: Wie richte ich eine Seite ein?

Hast Du eine Proportionalschrift (wie z.B. Times New Roman) verwendet? Du musst eine mit fester Zeichenbreite nehmen (z.B. Courier).
Hast Du den Text in Blocksatz gesetzt?
Und ja, die Silbentrennung spielt schon eine Rolle. Um die Zeilenzahl zu kontrollieren, kannst Du die Trennungen notfalls auch manuell setzen, aber ich rate Dir dringend davon ab, der Redaktion einen Text mit manueller oder automatischer Silbentrennung zu schicken. Das macht dem Redakteur nur unnötige Arbeit, weil er die Trennungen dann wieder herausnehmen muss.

Wollen die denn den Text wirklich auf Zeilenbreite gesetzt von Dir haben? Oder haben sie Dir nur die Anschläge pro Zeile und eine Zeilenanzahl genannt und vielleicht noch, ob es ein Zwei- oder Dreispalter sein soll? Dann dient Dir das zur Orientierung, damit Du keine endlos langen Riemen abgibst, die sie dann total zusammenkürzen müssen.

Welches Textverarbeitungsprogramm benutzt Du? Word? Da gibt es unter "Extras" die Schaltfläche "Wörter zählen". Damit bekommst Du die Anzahl der Zeichen inklusive Leerzeichen angezeigt, die ist die richtige. Dividiert durch die Zahl der Anschläge pro Zeile, hast Du eine ungefähre Ahnung, wie lang Dein Stück ist. Wegen Absätzen, Zwischenzeilen und ggf. Autorenzeile solltest Du eher leicht unter dem Maximalwert bleiben (Maximalwert = Anschläge pro Zeile x Zeilenzahl; in dem ganz oben genannten Beispiel also 36 x 80 = 2.880 Zeichen [inklusive Leerzeichen]).

Geändert von christine (08.01.2008 um 19:27 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2008, 10:46   #9
a.n.n.a
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.08.2007
Beiträge: 30
Renommee-Modifikator: 13 a.n.n.a wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arikelschreiben: Wie richte ich eine Seite ein?

Danke Christine!
Also es hieß nur ca. 100 Zeilen à 31 Anschläge, ohne Spaltenangabe.
Ich schreibe in Word mit Courier News, Blocksatz und ohne Silbentrennung, deswegen variieren die Anschläge wohl. Ich werde deinen Tipp nun einfach beherzigen und die Vorgabe des Redakteurs als Richtwert nehmen.
a.n.n.a ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2008, 13:16   #10
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Arikelschreiben: Wie richte ich eine Seite ein?

Also maximal 3.100 Zeichen, wobei sie dann wahrscheinlich ein, zwei Zeilen kürzen müssen, je nachdem, wie viele Zwischentitel, Absätze usw. sie noch hineinhauen und ob es eine Autorenzeile gibt.

Den fertigen Text schickst Du ihm dann am besten als Fließtext. Ohne Silbentrennung, ohne angezeigte Zeilennummern und nicht auf Spaltenbreite gesetzt. Im Fließtext kannst Du dann auch wieder den Schrifttyp in eine Proportionalschrift ändern. Diese Vorlage dient ja nur Dir beim Schreiben, damit Du siehst, wie viel Platz Du noch hast.

Und meide bitte solche Leerformeln wie "im Rahmen von" und ähnliche aufgeblasene Wendungen, die gar nichts aussagen.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die andere Seite lucyhh Fragen und Antworten 4 17.05.2012 16:33
Seite zum Nahen Osten sucht Co-Autoren NelsonM. Kooperationen & Projekte: 0 09.03.2009 17:48
Ohne Bezahlung: eBusiness Seite sucht Inhalt nils_langner Kooperationen & Projekte: 3 15.01.2007 00:12
Wichtige Seite! doku-X Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 14.04.2006 22:23
Die andere Seite: Abo-Rabatte unbekannter User (Gast) Presserabatte: 3 03.08.2001 18:29


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:39 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler