-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.06.2008, 18:13   #1
Jennyli
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2008
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 13 Jennyli wird positiv eingeschätzt
Standard Völlige Ratlosigkeit...Sprung von einer Ausbildung ins Studium

Hallo!

Bin völlig neu hier, ich hoffe also, dass ich alles richtig mache.

Ich habe im Juni 2007 meine Fachhochschulreife mit einem Schnitt von 2,3 gemacht. Im darauffolgenden August habe ich eine Ausbildung im öffentlichen Dienst begonnen.
Damals habe ich mich nirgends für ein Studium beworben, weil ich davon ausging, dass das eh nix wird usw. .

Nun hat sich für mich herausgestellt, dass mir die Ausbildung nicht gefällt und ich nunmal nichts anderes als schreiben will und habe mich entschieden, mich an der FH Gelsenkirchen zu bewerben.

Nun denke ich, dass ich mit dem 2,3 er Schnitt sicherlich eine lange Wartezeit haben werde.
Kennt sich da jemand aus?

Wird man als Journalist einer FH nachteilig behandelt gegenüber dem, der seinen Abschluss auf einer Uni gemacht hat?

Weiss jemand, ob es Möglichkeiten gibt, an den Wochenenden bei einer Zeitung zu arbeiten? Da ich ja leider noch in der Ausbildung hänge und das Geld nat. gut brauche solange ich keine Zusage habe, ein Studium beginnen zu können.

Hat jemand Erfahrungen mit der FH Gelsenkirchen gesammelt?

Gibt es noch andere Möglichkeiten ausser Studium und Journalistenschule Journalist zu werden? Bzw. Was ist der beste Schritt z.B in ein Volontariat? Ist man danach wirklich Journalist oder hat man z.B. bei einem Stellenwechsel nichts in der Hand an Qualifikationen?

Meine Sorge ist, dass mir mein 2,3er einen Strich durch die Rechnung macht, da er ja zusätzlich auch nur eine Fachhochschulreife ist....

Fragen über Fragen...vielleicht kann mir da irgendwer Starthilfe geben?

Ich brauche echt dringend Antworten!

Liebe Grüße

Die Jenny

Geändert von Jennyli (24.06.2008 um 07:52 Uhr).
Jennyli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 11:03   #2
r82
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 13 r82 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Völlige Ratlosigkeit...Sprung von einer Ausbildung ins Studium

Hast Du denn mal geguckt ob es an der FH nicht auch NC- freie Fächer gibt? Man braucht ja in der Regel nicht für alle Fächer eine super Note. Kommt immer darauf an, was genau Du studieren möchtest. Zumal Du ja inzwischen auch schon 2 Wartesemester gesammelt hast. Das bessert Deinen Schnitt noch mal um ,2. Zumindest ist das bei normalen Unis so. Gibt es an der FH eventuell auch ein Losverfahren? Oftmals kann man sich bei einer nicht erfolgreichen Bewerbung für ein Fach für das Losverfahren bewerben und wenn man Glück hat, rutscht man nach. Wenn Du richtig viel Kohle hast, kannst Du Dich auch über einen Anwalt einklagen, dass ist momentan sowieso modern Ansonsten frag doch einfach mal an der FH an, die können Dir bestimmt besser Auskunft geben.
r82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 11:10   #3
Jennyli
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2008
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 13 Jennyli wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Völlige Ratlosigkeit...Sprung von einer Ausbildung ins Studium

Also mir wurde gesagt, dass ich mich nur für den kompletten Studiengang Journalismus einschreiben kann...nicht, dass ich da was weglassen kann oder so...
Naja und ich hab halt vor meine Bewerbung morgen abzuschicken und mir wurde noch gesagt, dass ich,wenn ich den NC nicht habe mich auf Wartezeit bewerben muss und dass dann bei ner Note von 3,5 8 Semester Wartezeit bedeutet...mit 2,3 könnt ich dann ja zumindest schonmal Glück haben und nicht ganz solange warten müssen.

Allerdings ist es für mich ja auch ein großer Schritt meine Ausbildung abzubrechen...Naja und wie gesagt, ich suche schon Möglichkeiten erste Erfahrungen zu sammeln, aber keine Redaktion sucht Leute OHNE Erfahrung hab ich das Gefühl... Naja das wohl größere Problem ist wohl, dass ich das Ganze wegen der Ausbildung nicht in Vollzeit machen könnte.

Ich bin im Moment echt am überlegen was ich machen soll...die Ausbildung jetzt einfach abbrechen geht nicht, weil ich das Geld brauche.. Ich kann erst abbrechen, wenn sich mir andere Möglichkeiten ergeben Geld zu verdienen, was idealerweise natürlich im Journalismus liegen sollte, aber wie gesagt, ohne Erfahrung?
Ich glaube ich selber würde auch niemanden ohne jegliche Erfahrung einstellen und den auch noch bezahlen...
Jennyli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 11:24   #4
r82
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 13 r82 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Völlige Ratlosigkeit...Sprung von einer Ausbildung ins Studium

Ach so, Du hattest nicht gesagt, dass Du Dich für Journalismus bewerben willst. Aber warum sagen die Dir bei der FH die Wartezeit für eine Note von 3,5 und nicht für Deine??? Der NC lag an der FH im letzten WS bei 1,9. Du hast also mit 2 Wartesemestern garnicht so schlechte Chancen. Warum wartest Du denn nicht einfach ab, ob Du nen Platz bekommst und hörst dann mit der Ausbildung auf oder halt auch nicht. Sobald Du eingeschrieben bist, bist Du ja auch BaföG berechtigt (solange Deine Eltern nicht zu viel verdienen). Davon lässt es sich in der Regel leben. Praxiserfahrung kannst Du dann in aller Ruhe neben der Uni und in den Ferien sammeln....
r82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 11:29   #5
r82
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 13 r82 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Völlige Ratlosigkeit...Sprung von einer Ausbildung ins Studium

Hmmm. Ich glaube ich habe da was falsch verstanden. Du brauchst 2 Wartesemester wenn Du einen Schnitt von 1,9 hast. Könnte für Dich also knapp werden. Ich würde es trotzdem einfach versuchen.
r82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 11:35   #6
Jennyli
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2008
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 13 Jennyli wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Völlige Ratlosigkeit...Sprung von einer Ausbildung ins Studium

richtig...2 wenn ich 1,9 hätte bis 3,5 sinds bis zu 8 warte Semester...das ist es ja :-/ Naja und Bafög... Meien Eltern sind beide selbstständig, was nicht heisst, dass wir in saus und braus leben können...eher im Gegenteil, naja aber mir wurde mal gesagt, dass mit selbstständigen Eltern die Chancen schlecht stehen... Sieht also allgemein nicht so toll aus für mich
Jennyli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 11:52   #7
r82
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.05.2008
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 13 r82 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Völlige Ratlosigkeit...Sprung von einer Ausbildung ins Studium

BaföG hat überhaupt nichts mit selbstständig sein oder nicht zu tun sondern nur damit, wie viel Geld (netto) zur Verfügung steht. Ich kenne viele, die BaföG bekommen obwohl die Eltern selbstständig sind. Erkundige Dich einfach mal beim BaföG-Amt. Das würde Dir echt die finanziellen Sorgen nehmen. Ansonsten Bildungskredit. Aber da musst Du Dir halt erstmal sicher werden ob Du wirklich studieren willst.
r82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 12:25   #8
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 35 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Völlige Ratlosigkeit...Sprung von einer Ausbildung ins Studium

Laut FH-Website musst Du Dich für diesen Studiengang über die ZVS bewerben, deren Frist endet am 15. Juli, ein Studienbeginn ist nur zum Wintersemester möglich. Wenn Du es also in Gelsenkirchen versuchen willst, solltest Du Dir mal schleunigst die Bewerbungsunterlagen von denen besorgen. Bis Du Bescheid bekommst, ob Du einen Studienplatz bekommst oder nicht, vergeht dann eh noch einige Zeit. Manchmal erfährt man das erst in der ersten Vorlesungswoche, weil noch ein Nachrückerplatz frei geworden ist. Dann kannst Du Deine Ausbildung immer noch abbrechen. Das größere Problem ist, dass Du vor Studienbeginn ein sechswöchiges Praktikum absolviert haben musst - erkundige Dich mal, ob man das schon bei der Bewerbung nachweisen muss.

Inhaltlich legt dieser Studiengang halt seine Schwerpunkte auf PR und Öffentlichkeitsarbeit. Das muss man mögen. Zumindest gibt es in der Branche noch mehr Jobs.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2008, 13:52   #9
Jennyli
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 23.06.2008
Beiträge: 20
Renommee-Modifikator: 13 Jennyli wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Völlige Ratlosigkeit...Sprung von einer Ausbildung ins Studium

Ja das weiss ich soweit alles. Unterlagen liegen hier neben mir und unterschrieben...
Jennyli ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein persönlicher Bericht: Was nun? Ausbildung, Studium, Arbeiten und jetzt doch Volo? Athene Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 33 20.08.2012 23:30
Ausbildung vor dem Studium? bazinga Fragen und Antworten 0 10.05.2012 20:49
Ausbildung, Studium & Co. - Mal bitte lästern! Leeenaaa Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 4 30.12.2005 17:16
ausbildung - alternative zum studium? unbekannter User (Gast) Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 1 17.04.2003 09:33
Marketing - Der Sprung ins kalte Wasser unbekannter User (Gast) Job-Gesuche: 0 09.01.2003 12:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:59 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler