[Journalisten & Journalismus - Portal für Medienprofis. Presserabatte Diskussionsforen Journalistenschulen Recherche]
[Der Journalisten Treff für Medienprofis - Presse - Diskussionsforen, Presserabatte, Journalistenschulen, Recherchetipps]
Virtual Server hosted by Host Europe
 
Home Presserabatt Jobs Jobturbo Foren Shop Abonnieren  Premium Hilfe 

Deutsches Journalistenkolleg

dk_mz_cmyk_klein Kontakt:

DFJV Deutsches Journalistenkolleg GmbH
Hegelplatz 1
10117 Berlin


Tel:  030 810036884
Fax: 030 810036889
E-Mail:  kontakt@journalistenkolleg.de

http://www.journalistenkolleg.de

Kurzbeschreibung:

Das Deutsche Journalistenkolleg ist die berufliche Ausbildungsstätte für angehende Journalistinnen und Journalisten des Deutschen Fachjournalisten-Verbandes (DFJV).

Das Deutsche Journalistenkolleg ist als freie und private Journalistenschule unabhängig von Medienhäusern
(Verlagen und Radio- bzw. Fernsehsendern), Parteien bzw. parteinahen Stiftungen sowie Kirchen. Neben der Grundfinanzierung durch den Trägerverband finanziert es sich ausschließlich über Lehrgangsgebühren und erhält keine sonstigen institutionellen Zuwendungen.
Das Deutsche Journalistenkolleg ist durch die DQS nach der Qualitätsmanagementnorm DIN ISO 29990:2010 zertifiziert. Es ist zugelassener Träger nach der Akkreditierungs- und Zulassungs-verordnung Arbeitsförderung (AZAV). Der Lehrgang ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) staatlich zugelassen.



Ausbildungsdetails:

Der Fernlehrgang Journalist/in am Deutschen Journalistenkolleg ist ein Fern- und Onlinelehrgang mit intensiver tutorieller Begleitung durch erfahrene Dozentinnen und Dozenten. Als Lernmedien kommen dabei sogenannte Studienbriefe und Lernplattformen im Internet zum Zuge.
Im Lehrgang am Deutschen Journalistenkolleg sollen Sie die methodischen und fachlichen Kompetenzen erlangen, die Sie zur Ausübung des Berufs einer Journalistin bzw. eines Journalisten befähigen. Sie sollen zudem lernen, Journalismus, seine Rahmenbedingungen, Ziele und Wirkungen und seine gesellschaftliche Einbettung kritisch zu reflektieren und in übergreifende Zusammenhänge einzuordnen.
Der staatlich zugelassene Fernlehrgang vermittelt Ihnen methodische und fachliche Kompetenzen in den Bereichen "Journalistische Arbeitstechniken", einzelnen, individuell wählbaren Fachressorts, Mediengattungen und Genres sowie zu den Themen Existenzgründung und Marketing für freie Journalisten.
Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf den journalistischen Arbeitstechniken. Neben den Pflichtkursen "Journalistisches Recherchieren", "Journalistische Stilistik" und "Presse- und Medienrecht" bestehen in den genannten Kompetenzbereichen je nach Interessenschwerpunkt und angestrebtem spezifischen Berufsziel
Wahlmöglichkeiten. Sie belegen mindestens zwölf Kurseinheiten und vier Praxiswerkstätten. Der Lehrgang schließt mit einem journalistischen Beitrag als Examensarbeit ab. Erfahrene Dozentinnen und Dozenten unterstützen Ihren Lernprozess durch konstruktives Feedback zu Prüfungen und im Rahmen von
Onlinekonferenzen.
Die zeitliche und örtliche Flexibilität ermöglicht es den Teilnehmenden die Ausbildung berufsbegleitend zu absolvieren. Der Lehrgang dauert 18 Monate. Er kann je nach individuellem Lernerfolg verkürzt oder auf
maximal 30 Monate kostenfrei verlängert werden.

Lehrgangsgebühren

Die Lehrgangsgebühren umfassen 18 Monatsraten zu je 125,00 Euro.

Für die Examensarbeit wird eine Prüfungsgebühr in Höhe von 180,00 Euro berechnet. Die Summe der Teilnahmegebühren beträgt 2.430,00 Euro.
Wenn Sie mehr als zwölf Kurseinheiten bzw. mehr als vier Praxiswerkstätten belegen, erhöhen sich die Lehrgangsgebühren um 120,00 Euro je Kurseinheit bzw. Praxisarbeit.
Die Mehrkosten werden anteilig auf die Monatsraten verteilt, sodass sich die
Monatsrate je Kurseinheit/Praxiswerkstatt um 15,00 Euro erhöht.
Sie erhalten eine Lehrgangsgebührenrechnung mit einer Aufstellung der monatlich zu zahlenden Raten (Ratenplan). Für die Nutzung des Online-Campus fallen ggf. die Verbindungsgebühren Ihres
Internetproviders an.


Jetzt abonnieren:

Terminvorschau:
Themenplaner-Abo

Rabatt-Datenbank:
Presserabatt-Abo


Lesetipp:
Texten für TV
Texten für TV
Praktischer Journalismus Bd. 74
Lesetipp:
Journalistische Recherche im Internet
Journalistische Recherche
im Internet


Diskussionsforen

Suchen Sie Kollegen, mit denen Sie sich austauschen wollen? Wir bieten Ihnen die nötige Plattform dazu. In unseren Diskussionsforen wird so ziemlich über alles gesprochen. Überzeugen Sie sich selbst ...hier.

Auftragsbörse

Haben Sie gerade keinen Auftrag, oder wissen Sie nicht, wem Sie Ihr Thema anbieten sollen? Dann schauen Sie doch einmal in unsere Auftragsbörse. Ständig neue Angebote gibt es ...hier.

Journalistenschule

Sie wollen Journalist werden und wissen nicht wo? Dann schauen Sie doch mal hier. Wir bieten Ihnen einen einzigartigen Überblick über die wichtigsten Journalistenschulen und ihre Inhalte. Klicken Sie hier...

Rabatte melden

Kennen Sie einen Rabatt, der nicht in unser Datenbank ist? Dann schicken Sie uns doch einfach die Informationen, damit wir den Rabatt in unsere Datenbank aufnehmen können. ...hier

Rabatt-Newsletter (gratis)

Der Klassiker unter den Newslettern informiert einmal monatlich über die neuesten Rabatte für Journalisten. Über 12.000 Journalisten haben ihn abonniert. Mehr...

Universität

Irgendein Universitätsstudium ist in aller Regel die Voraussetzung, um Journalist zu werden. Nur wo gibt es was? Informieren Sie sich über die einzelnen Unis und Studiengänge ...hier.